logo

Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der DWF (Deutsche Wushu Federation) nahmen wir diesmal im Bereich Sanda – Vollkontakt teil. Beim Vollkontakt wird mit ausreichender Schutzkleidung über 2 bis 3 Runden gekämpft. Erlaubt sind neben Tritten, Lowkicks und Boxtechniken auch alle Arten von Würfen. Gewinnen kann man durch K.O. oder nach Punkten.

Da das Turnier in Wolfsburg stattfand und es – aus organisatorischen Gründen – zur Debatte stand an den 2 Turniertagen dort zu übernachten, war unser ursprünglich grosses Team auf 2 Teilnehmer geschrumpft.

Beide Teilnehmer schlugen sich jedoch sehr wacker und am Ende gingen wir mit 2 Deutschen Vizemeistern nach Hause. Einer unserer Teilnehmer war nur sehr knapp am Deutschen Meistertitel vorbeigeschlittert, eine sehr knappe Kampfrichterentscheidung hatte den Titel an den Kontrahenten gehen lassen.

Mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen, einem schönen Tag gemeinsam mit den anderen Teilnehmern aus der Akademie für Kampfkunst in Köln und Düsseldorf fuhren wir schliesslich zurück. Unsere beiden „Bruder-Teams“ aus Köln und Düsseldorf errangen übrigens zusätzlich nach einen zweiten und einen ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und vielen Dank an die DWF für die professionelle und mit viel Herzblut durchgeführte Meisterschaft!